Ballonfahren in Bad Griesbach

Mit dem Heißluftballon durch die Lüfte

Ballonfahren in Bayern

Ein unbeschreibliches Gefühl. Sie schweben lautlos durch die Lüfte, während unter Ihnen die Landschaft dahingleitet: Malerische Dörfer mit Zwiebelkirchturm, Felder,  Wiesen, der geschwungene Flusslauf der Rott. Einfach zum Abheben!

 

 

 

Blauer Himmel, grüne Wiesen, rote Dächer – dieser fröhliche Mix zieht unter dem Korb vorbei, wenn der Ballon lautlos über die Rottaler Hügellandschaft schwebt. Niederbayern aus der Vogelperspektive – da werden Kirchen, Bauernhöfe und ganze Ortschaften zur Spielzeuglandschaft. Entspannt kann man zusehen, wie Golfer ihre Runden über die Plätze ziehen, Nordic Walker ihre Stöcke schwingen oder die Besucher in der Wohlfühl-Therme im warmen Wasser liegen. Faszinierend ist der Blick über die niederbayerische Landschaft – bei guter Wetterlage sogar bis zu den Alpen.
Bad Griesbach hat einen eigenen Ballonhafen. Wenn es das Wetter zulässt, werden ganzjährig Fahrten angeboten. Der Höhepunkt im Ballonfahrer-Jahr ist das „Internationale Ballontreffen“ Mitte  August. An die 20 Heißluftballone aus ganz Europa starten gemeinsam vom Kurpark aus zur großen Ausfahrt. Ein spektakuläres Schauspiel, zu dem jedes Jahr einige Tausend Besucher erwartet werden. Infos dazu gibt's im Ballonhafen unter www.ballonhafen-bad-griesbach.de.